Fitness beginnt im Kopf

schneller denken und handeln

DIE MERKSPANNE

 

 

Die Merkspanne entspricht der Anzahl von Einzelheiten, die im Bewusstsein festgehalten werden können. Das Training zielt auf die Dauer, in der die Informationen im Bewusstsein gehalten werden können.

Wissenschaftliche Aussage:
Das Training der Merkspanne fördert das Sprachverständnis(1), das Rechnen(1), episodische Gedächtnisleistungen(1), die Neigung, schwerere Aufgaben zu übernehmen (1), die Abnahme der Unaufmerksamkeit und motorischer Überaktivität (speziell bei ADHS)(2), bei Schülern den Schulerfolg einschließlich Schulnoten (3).

Studienbelege:
(1)Takeuchi H, Taki H, Kawashima R (2010) Effects of working memory training on cognitive functions and neural systems. Reviews in the Neurosciences 21 (6): 427-449. (Überblicksarbeit mit 18 Einzelarbeiten).
(2)Klingberg T, Fernell E, Olesen PJ, Johnson M, Gustafsson P, Dahlström K, Gillberg CG, Forssberg H, Westerberg H (2005) Computerized Training of Working Memory in Children With ADHD – A Randomized, Controlled Trial. J Am Acad Child Adolsc Psychiatry 44: 177–186.
(3)Colom R, Escorial S, Shih PC, Privado J (2007) Fluid Intelligence, Memory Span, and Temperament Difficulties Predict Academic Performance of Young Adolescents. Person Individ Diff 42: 1503–14.