Fitness beginnt im Kopf

schneller denken und handeln

INFORMATIONSVERARBEITUNG

 

Bild: Fotolia.com, lizensiert

Das Training der Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit (IVG) zielt darauf ab, Informationen so schnell wie möglich zu verarbeiten. Alle Übungen werden als Sprintübungen, also so schnell wie möglich durchgeführt.

Wissenschaftliche Aussage:
Das Training der Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit (IVG) erhöht die Kompetenzen im Lesen(1), Rechnen(1) und Autofahren(1), erniedrigt Unfallrisiko(1) und Krankheitskosten(2) und steigert außerdem die subjektiv erlebte Lebensfreude und Gesundheit(3).

Studienbelege:
1)Takeuchi H, Taki H, Kawashima R (2010) Effects of working memory training on cognitive functions and neural systems. Reviews in the Neurosciences 21 (6): 427-449. (Überblicksarbeit mit 18 Einzelarbeiten).
(2)Wolinsky FD, Mahncke HW, Kosinski M, Unverzagt FW, Smith DM, Jones RN, Stoddard A, Tennstedt S. (2009) The ACTIVE cognitive training trial and predicted medical expenditures. BMC Health Service  Research 9: 109. doi: 10.1186/1472-6963-9-109.
(3)Wolinsky FD, Mahncke HW, Vander Weg MW, Martin R, Unverzagt FW, Ball KK, Jones RN, Tennstedt SL (2010) Speed of processing training improves self-rated health in older adults: enduring effects observed in the multisite ACTIVE study. Int Psychogeriatr 22:470–478.